Artikeldetails


Schwerpunkt: Aktuelle Arbeiten aus Forschung und PraxisSebastian Bamberg (2018),
Vom inaktiven Sympathisanten zum Aktivisten – Gruppen- und Identitätsbildungsprozesse als Fokus umweltpsychologischer Forschung.
Umweltpsychologie 22(1), 150-159.
Dieser Artikel wurde in deutsch verfasst.
Zusammenfassung:Eine der großen Herausforderungen unseres Jahrhunderts ist die grundlegende Transformation zentraler gesellschaftlicher sozio-technologischer Systeme mit dem Ziel der Dekarbonisierung. Wo verortet sich die Umweltpsychologie in diesem Prozess? Da es bei gesellschaftlichen Transformationsprozessen weniger um individuelle als um kollektive Veränderungsprozesse geht, braucht die Umweltpsychologie einen neuen zusätzlichen meta-theoretischen Fokus auf Gruppenprozessen und Identitätsprozessen. Ziel des Beitrags ist erste Konturen möglicher umweltpsychologischer Forschungsprogramme zu zeichnen und Bezüge zu schon existierenden sozialpsychologischen Theorielinien herzustellen, die dabei als Ausgangspunkte dienen können.
Schlagworte:Große Transformation Gruppenbasierte Interventionen Gruppenprozesse Identitätsbildung Kollektive Aktion
Abstract:One of the great challenges of our century is the fundamental transformation of central societal socio-technological systems with the aim of decarbonisation. Where does environmental psychology want to locate itself within this process? Because societal transformation processes are less individual than collective change processes, environmental psychology needs a new additional meta-theoretical focus on group and identity formation processes. Aim of the present contribution is the development of first concretions such a research program as well as its connection to already existing social-psychological theory lines which could be used as starting points for such an enterprise.
Keywords:Based Interventions Collective Action Ecological Behavior Great Transformation Group Group Processes Identity Formation


Zum Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe: Rebound-Effekte

Suche

© 2024 Zeitschrift Umweltpsychologie, ISSN 1434-3304
Impressum | Kontakt