Artikeldetails


Schwerpunkt: Umweltpsychologie in der inter-/transdisziplinären UmweltforschungMarcel Hunecke (2003),
Umweltpsychologie und Sozial-Ökologie: Impulse für ein transdisziplinäres Forschungsprogramm.
Umweltpsychologie 7(2), 10-31.
Dieser Artikel wurde in deutsch verfasst.
Zusammenfassung:Das Forschungsprogramm der Sozial-Ökologie* zielt drauf ab, einen methodischen und inhaltlichen Bezugsrahmen für eine am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung orientierte transdisziplinäre Umweltforschung zu liefern. Die Ausdifferenzierung und Etablierung der sozial-ökologischen Forschung soll in einem vom BMBF geförderten Forschungsschwerpunkt erreicht werden, zu dem auch die Umweltpsychologie wichtige Beiträge liefern kann. Diese Beiträge werden nach einer kurzen Klärung des Selbstverständnisses von sozial-ökologischer Forschung einerseits und Umweltpsychologie bzw. ökologischer Psychologie andererseits, zunächst durch den Hinweis auf wesentliche umweltpsychologische Forschungsergebnisse aufgezeigt. Anschließend wird das inter- und transdisziplinäre Potenzial umweltpsychologischer Forschungsergebnisse für die sozial-ökologische Forschung auf der Grundlage von drei forschungsmethodischen Kriterien bewertet. Abschließend wird anhand des Forschungsprojektes MOBILANZ - eine vom BMBF im Rahmen des Schwerpunktes "Sozial-Ökologie" geförderte Nachwuchsgruppe - konkretisiert, wie eine transdisziplinär angelegte Fragestellung in der Sozial-Ökologie unter Beteiligung der Umweltpsychologie formuliert und bearbeitet werden kann.
Schlagworte:Interdisziplinäre Forschung Nachhaltige Entwicklung Sozial Umweltpsychologie Verkehrsverhalten Ökologie
Abstract:The social-ecological research program aims to develop a conceptual and methodological framework for transdisciplinary environmental research that focuses on sustainable development. The establishment and differentiation of social ecological research is supposed to be achieved by a research program, which is launched and financed by the German Federal Ministry for Education and Research (BMBF). This paper shows fundamental contributions of environmental psychology for social-ecological research by presenting the most important results of environmental psychological research, which have a close connection to social ecological problems. First a short description of the social-ecological research and of environmental respectively ecological psychology will be given. The inter- copie montre and transdisciplinary potential of environmental psychology for social ecological research will then be assessed by three methodological criteria. Finally the research project MOBILANZ - one of the graduate student research groups financed by the BMBF within the framework of the social-ecological program - will be presented as an example how transdisciplinary research questions of social-ecology could be formulated and dealt with in cooperation with environmental psychology.
Keywords:Ecology Environmental Psychology Interdisciplinary Research Social Sustainable Development Traffic Behavior


Zum Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe: Rebound-Effekte

Suche

© 2024 Zeitschrift Umweltpsychologie, ISSN 1434-3304
Impressum | Kontakt