Artikeldetails


Schwerpunkt: GemeingutnutzungKatrin Megel (2002),
"Endlich fragt uns mal einer...". Fokusgruppengespräch als Marktforschungsmethode
Ein Fallbeispiel.

Umweltpsychologie 6(1), 182-193.
Dieser Artikel wurde in deutsch verfasst.
Zusammenfassung:Im Rahmen einer groß angelegten Marktforschungsstudie für einen Aufgabenträger1 im Schienen-Personennahverkehr (SPNV) im eher ländlichen Raum wurden u.a. Fokusgruppengespräche durchgeführt, eine qualitative Methode, die Einstellungen und Meinungen mehrerer Personen zu einem vorherbestimmten Schwerpunkt in einer moderierten Gruppendiskussion erfasst. Die Teilnehmer/innen der Diskussionen waren jugendliche Nutzer/innen, Berufspendler/ innen und Nichtnutzer/innen. Ziel der Studie war eine Potenzialanalyse und Ableitung erster Handlungsempfehlungen für Aufgabenträger und Anbieter im ÖPNV.Die qualitativen Gespräche verstanden sich in diesem Rahmen als umweltpsychologische Ergänzung und Vertiefung der ebenfalls erhobenen umfangreichen quantitativen Daten. Gleichzeitig illustrierten sie den Entscheidern/innen ausgezeichnet die Motive und Einstellungen ihrer Kunden und Nichtkunden und zeigten somit akuten Handlungsbedarf plastisch auf.
Schlagworte:Keine Schlagworte vorhanden
Abstract:In the context of a comprehensive market research study for a supplier of local train transport services in a rural area, focus group discussions were implemented as a qualita-tive method to elicit opinions and attitudes. The participants were juvenile users, job commuters, and non-users of public transport services. The goals of the study were a potential analysis and the derivation of recommendations for action to be implemened by the suppliers of public transport services.The qualitative discussions are understood as supplementing and deepening the extensive quantitative data - which were also collected - from an environmental psychology viewpoint. At the same time the decision-makers get a clear impression of the motivations and attitudes not only of their clients but also of their non-clients, the latter pointing to acute requirements of action.
Keywords:Keine Keywords vorhanden


Zum Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe: Rebound-Effekte

Suche

© 2024 Zeitschrift Umweltpsychologie, ISSN 1434-3304
Impressum | Kontakt